Leistungen

  • 1 Wohngruppe mit 8 Plätzen für 6 - 16 Jahre
  • 1 Wohngruppe mit 6 Plätzen für 6 - 16 Jahre
  • 1 Außenwohngruppe mit 6 Plätzen für 16 - 21 Jahre
  • 1 Intensivgruppe mit 4 Plätzen
  • 1 Kleinkindergruppe mit 7 Plätzen für 0 - 12 Jahre
  • Inobhutnahmevereinbarung mit dem Landkreis
  • Zeitlich befristete Betreuung bei Ausfall von Personensorgeberechtigten
  • Integration Jugendlicher zur U-Haft-Vermeidung in Einzelfallentscheidung
  • Aufnahme minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge
  • Erziehungsbeistand
  • Nachbetreuung im eigenen Wohnraum
 
 Unser pädagogisches Team setz sich zusammen aus:  
  • Heimleiterin
  • Magister Erziehungswissenschaften
  • Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin(innen)
  • Sozialarbeiter(innen)
  • Staatlich geprüfte Sozialassistenten
  • Lehrer(innen)
  • Staatlich anerkannte Kinderpfleger(innen)
  • Staatlich anerkannte Erzieher(innen)
  • Sozialpädagoginnen
  • Bachelor Sozialpädagogik
  • pädagogische Helferinnen “Gruppenmuttis

    ”Die Einrichtung hält zwei Stellen für ein “Freiwilliges Soziales Jahr” vor.
 
Zielgruppe  

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche aller Altersstufen, beiderlei Geschlechts und verschiedener Nationalität aus dem gesamten Bundesgebiet, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrer Familie leben können und häufig Verhaltensauffälligkeiten im sozialen Umfeld, im Verhältnis zur eigenen Person, im Lern- und Leistungsbereich sowie emotional zeigen.

Rechtsgrundlagen
Kinder- und Jugendhilfegesetz des SGB VIII §§ 19, 20, 27, 34, 35(a), 41, 42